Spielbereiche

Das Deutsche Spielzeugmuseum ist auch ein Museum zum Spielen. In drei von Künstlern gestalteten Spielbereichen können Kinder und Familien das Museum spielend erleben.

  Spielbereich im Untergeschoss des Erweiterungsbaus

»Fang den Schmauch«, computergeneriertes Bewegungsspiel

Gestaltung: Peter Barczewski, Entwickung: Christoph Scherff

Freundlich unterstützt von der Thüringer Staatskanzlei, Abteilung Kunst und Kultur, der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen und der Sparkasse Sonneberg

  Spielbereich Ebene I. »Kinder Kaos Kirmes«. Gestaltung: Hans Georg Kellner

  Spielbereich Ebene II. Gestaltung: Bernd Rückert und Renate Müller, unter Verwendung von Elementen auch anderer Spielzeuggestalter und Hersteller

|    LINKS

|    ANFAHRT . KONTAKT

|    MEDIEN

|    SERVICE

|    START

|    IMPRESSUM