Ferienprogramme 2019 | Thüringen und Bayern | Gesamtübersicht

Osterferien

 

Di, 16.04 und 23.04.2019

Kunterbunte Tierwelt

Unter der fachkundigen Anleitung der Spielzeuggestalterin Kristina Dietzel werden Tiere mit einer Stofftasche gebastelt. Man kann wählen zwischen Vogelküken, Häschen, Lamm, Fuchs, Eule oder Einhorn.

2,50 Euro zzgl. Eintrittsgebühr

 

Mi, 17.04 und Do, 18.04.2019

Osterwerkstatt

Mit Farbe, Pinsel und ein wenig Geschick entstehen aus pappgeprägten Rohlingen österliche Dekorationen, deren Herstellung in der Region Sonneberg eine lange Tradition besitzt.

3 Euro zzgl. Eintrittsgebühr

 

Mi, 24.04.2019

Schwirrvögelchen

Nach traditioneller Vorlage entstehen „Schwirrvögelchen“ - bunt gestaltete kleine Vögelchen aus Papiermaché und Federn, die an Drähten auf- und abwärts schwirren.

3 Euro zzgl. Eintrittsgebühr

 

Do, 25.04.2019

Lass mich mal gucken!

Im Deutschen Spielzeugmuseum muss man das optische Spielzeug suchen. Denn oft sieht es ganz unscheinbar aus. Es entführte früher und auch heute noch in eine faszinierende Bilderwelt. Im Workshop werden wir vielen Geheimnissen des Sehens auf die Spur kommen. Dabei helfen Anschauungsobjekte wie eine Laterna Magica. Ein Kreisel oder ein selbstgemachtes Kaleidoskop erinnern an den Museumsbesuch.

3 Euro zzgl. Eintrittsgebühr

 

 

Sommerferien

 

Di, 09.07. und 13.08.2019

Stehauffiguren

Zum kreativen Gestalten laden das Museum und die Spielzeugdesignerin Nadine Bock ein. Es entstehen fantasievolle bewegliche Figuren, die garantiert nicht umfallen können.

3 Euro zzgl. Eintrittsgebühr

 

Di, 16.07.2019

Der Zirkus ist da!

Früher kam oft nur zu besonderen Festen – wie zur Zeit der Kirmes – eine Zirkusgruppe in die Stadt. Im Zentrum des Workshops steht die „Thüringer Kirmes“ und alles, was im Museum noch mit Zirkus zu tun hat. Im Workshop heißt es dann, selbst in die Rolle eines Clowns, einer Akrobatin, eines Zirkusdirektors oder eines Zuschauers zu schlüpfen. Überraschungen sind garantiert!

2 Euro zzgl. Eintrittsgebühr

 

 

Herbstferien

 

 

Di, 08.10. und 15.10.2019

Herbstwerkstatt

Das Deutsche Spielzeugmuseum hat eine neue Lieferung an Papiermachéobjekten der Spielzeugmanufaktur Holger Schwesinger bekommen. Kürbis, Zauberer, Hexe, Lokomotive oder kleine Katze – die Auswahl ist groß.

3 Euro zzgl. Eintrittsgebühr

 

Mi, 09.10. und 16.10.2019

Scherentiere-ein Spielzeugklassiker

Scherentiere waren früher ein beliebtes Spielzeug: Klappte man die Holzschere zu flog die an der Spitze der Schere angebrachte Figur nach vorne. Der Workshop konzentriert sich auf die Gestaltung der Figur. Die Kinder haben dabei einen großen kreativen Freiraum. Die Scheren sind bereits vorgefertigt.

4 Euro zzgl. Eintrittsgebühr

 

Do, 10.10. und 17.10.2019

Wind-Spiele

Ein Herbststurm ist laut und hat viel Kraft. Er pfeift um die Ecke, rauscht in den Bäumen, klappert mit den Fensterläden. Er lässt Drachen steigen und Windspiele flattern. Im Workshop kann man entweder ein Windspiel oder ein Lärmspielzeug zum Nachahmen des Heulens des Windes basteln.

2 Euro zzgl. Eintrittsgebühr

|    LINKS

|    ANFAHRT . KONTAKT

|    MEDIEN

|    SERVICE

|    START

|    IMPRESSUM

|    DATENSCHUTZ